International Conference

OUR CLIMATE2014

Regional perspectives on a global challenge

OUR FUTURE

Studentisches Medienprojekt zur Internationalen REKLIM Konferenz

6 - 9  Oktober 2014  Berlin

Best Of Day 4 – Höhepunkte des vierten REKLIM-Tages

Der vierte REKLIM-Tag stand als “Public Day” ganz im Zeichen des Dialogs zwischen der Wissenschaft, Vertretern der Politik und Behörden mit einer interessierten Öffentlichkeit: unter anderem Staatssekretär Stefan Müller (Bundesministerium für Bildung und Forschung), Prof. Dr. Jürgen Mlynek (Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft), Prof. Dr. Peter Lemke und Prof. Dr. Mojib Latif.


Moderation: Julia Klann, Maximilian Rauh

Kamera: Patrick Schulz, Maria Gradl, Maximilian Rauh

Ton: Franziska Bock

Schnitt: Inken Rutz


Gemafreie Musik: Cayzland-Music.de

Kommentare zu: “Best Of Day 4 – Höhepunkte des vierten REKLIM-Tages

  • 10/10/2014 at 9:47 AM
    Permalink

    Sehr interessant was Prof. Latif über die Mikroorganismen unter der Eisoberfläche sagt. Es ist denke ich schwer abzuschätzen, was genau passiert, wenn man am unteren Ende der Nahrungskette ein Glied entfernt, welche weiteren Fischarten, etc. genau davon betroffen sind und in welchem Ausmaße.
    Aber so oder so sind die Mikroorganismen denke ich ein gutes Beispiel dafür, dass es viele weitere negative Auswirkungen durch die Klimaerwärmung gibt außer dem oft erwähnten Anstieg des Meeresspiegels und dass bei diesen Veränderungen schwer vorauszusagen ist, was genau passieren wird, wie die Ökosysteme reagieren und welchen Einfluss diese Entwicklungen auf den Menschen und unsere Gesellschaft haben.
    Nimmt man das zusammen mit der Aussage von Prof. Lemke, dass die Erderwärmung der letzten 50 Jahre hauptsächlich durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe angetrieben wird, sollte das einem doch zu denken geben…

Hinterlasse einen Kommentar: